Menu
menu

Amtsgericht Merseburg

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Amtsgerichts Merseburg!

Einschränkungen des Besucherverkehrs aus Anlass der Corona Pandemie

Sehr geehrte Besucher des Amtsgerichts Merseburg,

aus Anlass der Corona Pandemie und der geltenden Abstandsregelungen unterliegt der Publikumsverkehr am Amtsgericht Merseburg weiterhin gewissen Einschränkungen.

Terminierte Verhandlungen und Anhörungen werden durchgeführt. Der Zugang zu öffentlichen Verhandlungen wird gewährt.

Es wird aber darum gebeten, weiterhin von nicht zwingend erforderlichen Besuchen unseres Hauses abzusehen und Anliegen vorwiegend schriftlich darzulegen.

Für Angelegenheiten, die eine persönliche Vorsprache erfordern, ist vorher zwingend telefonisch ein Termin zu vereinbaren.
(Verbindung über die Zentrale des Amtsgerichts Merseburg,
Tel. Nr. 03461-2810).

Bitte suchen Sie unser Haus nicht auf, wenn Sie an einschlägigen Krankheitssymptomen leiden.

Beim Betreten des Gerichtsgebäudes sind alle Besucherinnen und Besucher verpflichtet, die allgemeinen Hygieneregeln der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) sowie die Abstandsregelungen (1,50 m) einzuhalten.

Der Zutritt zum Gebäude wird nur mit einer medizinischen Mund-Nasen-Abdeckung gewährt.

Den Anordnungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wachtmeisterdienstes ist Folge zu leisten.

Hinweise zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Kontakt

Hausanschrift

Amtsgericht Merseburg
Geusaer Straße 88
06217 Merseburg

Postanschrift

Amtsgericht Merseburg
Postfach 1154
06201 Merseburg

Telefon: 03461 - 281 - 0

Telefax: 03461 - 281 - 185

E-Mail: ag-mer(at)justiz.sachsen-anhalt.de

 

Wichtige Hinweise zum elektronischen Rechtsverkehr!

Das elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) des Amtsgerichts Merseburg ist unter der Adresse safe-sp1-1321950052455-011118223 zu erreichen.

Das Amtsgericht Merseburg ist auch über De-Mail erreichbar: ag-merseburg(at)egvp.de-mail.de

Bitte beachten Sie:

Es ist nicht zulässig, per E-Mail bei den Gerichten und Justizbehörden Sachsen-Anhalts eine Klage zu erheben, Rechtsmittel einzulegen oder sonstige Prozesserklärungen abzugeben. Insbesondere wird hierdurch keine Frist gewahrt! Für die Einreichung elektronischer Dokumente ist grundsätzlich das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) mit qualifizierter elektronischer Signatur
oder DE-Mail vorgesehen.

Zulässige Dateiversionen sind nur "PDF" und "TIF"! Übersenden Sie bitte keine Word Dateien! 

Über www.justiz.de [extern] können Sie sich im Abschnitt Elektronischer Rechtsverkehr [extern] über den Stand der Einführung informieren.
Bitte nutzen Sie deshalb in Rechtssachen grundsätzlich die Briefpost oder - soweit zulässig - das Telefax.

Vergessen Sie bitte nicht, in der E-Mail immer Ihre vollständige Adresse anzugeben!

 

 

Sicherheitskontrollen

Das Amtsgericht Merseburg verfügt über einen Durchgangs-Metalldetektor.

Durch den dort durchgeführten Sicherheitsdienst wird die Sicherheit von Prozessbeteiligten, Besuchern und Mitarbeitern des Gerichts gewährleistet.

Das Publikum muss durch einen Metalldetektorrahmen laufen, Taschen etc. werden durch Einsichtnahme geprüft, gegebenenfalls erfolgt die Kontrolle mit einem Handmetallsuchgerät.

Bitte berücksichtigen Sie diesen zusätzlichen Zeitaufwand, damit Sie zum Termin pünktlich erscheinen!

Wir bitten für diese Maßnahme um Ihr Verständnis.

Parkplätze

Bitte nutzen Sie die Parkmöglichkeiten im öffentlichen Verkehrsraum.

Barrierefreier Zugang

Das Amtsgericht Merseburg ist barrierefrei.

Zwei Behindertenparkplätze befinden sich direkt vor dem Haus, links neben dem rollstuhlgerechten Haupteingang. 

Geradezu befindet sich der Fahrstuhl, mit welchem Sie das erste und zweite Obergeschoss erreichen. Die Etagenknöpfe im Fahrstuhl sind mit Blindenschrift versehen.

Das behindertengerechte WC befindet sich im Erdgeschoss.

Eine Übersicht zum barrierefreien Zugang zu den Gerichten und Staatsanwaltschaften finden Sie hier .